Der Chor

Seit April 2016 gibt es den großen gemischten Chor Liccanta mit rund 65 Sängern. Der Chor ist ein kooperativer Zusammenschluss aus den Kirchenchören Ludenhausen, Rott und Wessobrunn. In zweifachem Sinne ist er aber mehr als die Summe aus diesen drei Chören. Denn im Laufe der vergangenen zwei Jahre hat sich Liccanta zu einem Klangkörper entwickelt, der in seinen Möglichkeiten weit über das hinausgeht, was zuvor in den einzelnen Chören denkbar war. Zum anderen hat sich auch das Einzugsgebiet vergrößert: mit Dießen, Issing und Epfach ergibt sich ein Radius von über 10 km.

Die Grundaufgabe des Chores ist die musikalische Gestaltung von Festgottesdiensten (Weihnachten, Ostern, Pfingsten, etc.). Darüberhinaus gibt es einmal im Jahr ein Konzert. Und auch ein jährlicher Ausflug (Tagesausflug oder auch mit Übernachtung) gehört zum Chorleben. 

Der Name Liccanta ist eine Wortneuschöpfung: bestehend aus "Licca" (Lech) und "canta" (singe).


Es besteht parallel auch ein Jugendchor (Pueri Liccantores), der sowohl einzeln auftritt, als auch immer wieder zusammen mit dem großen Chor.